Hinweise zu Zeitungsbeilagen

1. Höchstformat: 
210 x 297 mm (DIN A4)

2. Kosten: 
pro Beilage bezahlen Sie 3 Cent.

3. Anlieferungstermin: 
Bis spätestens 3 Arbeitstage vor Erscheinen, palettiert frei Haus.

4. Anlieferungszustand: 
Die angelieferten Beilagen müssen in Art und Form eine einwandfreie, sofortige Verarbeitung gewährleisten, ohne dass eine zusätzliche manuelle Aufbereitung notwendig ist. Durch zu frische Druckfarbe zusammengeklebte, stark elektrostatisch aufgeladene oder feucht gewordene Beilagen können nicht verarbeitet werden.
Beilagen mit umgeknickten Ecken bzw. Kanten, Quetschfalten oder mit verlagertem (rundem) Rücken sind ebenfalls nicht verarbeitbar.
Beilagen müssen in Folie eingeschweißt oder kreuzverschnürt sein.

5. Begleitpapiere: 
Die Lieferung von Beilagen muss grundsätzlich von einem konkreten Lieferschein begleitet sein, der folgende Angaben enthalten muss:

  • zu belegendes Objekt und zu belegende Ausgabe
  • Erscheinungsdatum
  • Auftraggeber der Beilage
  • Beilagentitel bzw. Motiv oder Stichwort
  • Absender und Empfänger
  • Anzahl der Paletten
  • Gesamtstückzahl der gelieferten Beilagen