Erster Mai in und um Ruhla

So einiges war los am ersten Mai in und um Ruhla. Um dem Alltagsstress zu entfliehen, machten sich viele Ruhlaer und Wanderer auf, schöne und entspannte Stunden an besonderen Orten zu verbringen.

Viele Einheimische wanderten zur Saisoneröffnung hinauf zur Bermerhütte. Von dort aus wurde jeder Wanderer mit einem herrlichen Ausblick belohnt. Wie immer war auch in diesem Jahr für Speis und Trank vom WSC 07 gesorgt.

Ebenso beim Frühlingsfest im Ruhlaer Waldbad tummelten sich die Besucher. Entsprechend musikalische Umrahmung durfte selbstverständlich nicht fehlen. Für Gaumenfreuden und Getränke sorgten die Mitglieder des Vereins Ruhlaer Waldbad und des Sommerskivereins.  aki/rz

 

Sagen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Artikel

Ich stimme zu, dass meine Angaben aus dem Kontaktformular zur Beantwortung meiner Anfrage erhoben und verarbeitet werden. Die Daten werden nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.