Fröhliche Weihnacht überall

Dieser Weihnachtsohrwurm brachte es auf den Punkt und bezauberte das Publikum am vergangenen Adventssonntag im Kulturhaus Ruhla. Das Blasorchester der Bergstadt hatte zu seinem traditionellen Weihnachtskonzert geladen und bot ein buntes, kurzweiliges Programm.

Das Blasorchester Ruhla und der Gemischte Chor Seebach beim bekannten Weihnachtsstück „Tausend Sterne sind ein Dom“. 

 

Neben einem eher ruhigen Reitermarsch zu Beginn des Konzertes wurde das musikalische Glanzstück „Der alte Dessauer“ mit Solotrompeter Stefan Sterzing aus dem thüringischen Neubrunn präsentiert. Weitere klangvolle Leckerbissen waren unter anderem eine modern arrangierte Serenade von Wolfgang Amadeus Mozart sowie das Potpourri „In festlicher Stimmung“, welches mit bekannten deutschen Weihnachtsliedern, Chorälen, einem Festtags-Galopp bis hin zu einem Zapfenstreichsignal und dem nachempfundenen Zwölfer-Uhrenglockenschlag eine besondere Gänsehautatmosphäre erzeugte. 

Sopranistin Angelika Fischmann aus Meiningen besang die Liebe mit dem modernen Song „I will always love you“. Als Gäste traten die Sängerinnen und Sänger des Gemischten Chores aus Seebach auf. Aus ihrem Repertoire hörte man Lieder, wie „Zündet die Lichter der Freude an“ und „Es ist für uns eine Zeit angekommen“, welches die Sehnsucht nach einer weißen Weihnacht erzählt, aber auch Gospelmelodien, wie „Waiting for the Lord“ und flotte Rhythmen, so das bekannte „Lollipop“,  brachten die richtige Portion Schwung in den Adventsnachmittag. Nebenbei konnten sich die Konzertbesucher an Kaffee und selbstgebackenen Kuchen laben. Am Ende des gelungenen Adventsnachmittags gaben die Sänger Angelika Fischmann und Ingo Eichholz mit dem Lied „Guten Abend, Gut‘ Nacht“ einen musikalisch besinnlichen Abschluss. 

Zum Finale stimmten alle Gäste und Konzertbesucher beim „O, du fröhliche“ mit ein, ehe die Zugabe „Die Petersburger Schlittenfahrt“ mit Schellengeläut und Peitschenknallen alle Besucher auf den Nachhauseweg schickte. Der Musikverein Erbstromtal e.V. / Blasorchester Ruhla dankt allen Konzertmitwirkenden, ein besonderes Dankeschön den Firmen Getränkestein Ruhla, Fleischerei Hofmann Ruhla, Automaten- und Getränke-Service Andreas Edel aus Etterwinden für deren Unterstützung sowie dem Kirmesverein Etterwinden für die Bewirtung. Auf diesem Weg wünscht der Musikverein Erbstromtal e.V. allen Lesern und Blasmusikfans eine besinnliche Adventzeit und ein friedliches Jahr 2019.

tk, aki/rz, Fotos: aki/rz


Sagen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Artikel

Ich stimme zu, dass meine Angaben aus dem Kontaktformular zur Beantwortung meiner Anfrage erhoben und verarbeitet werden. Die Daten werden nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.