Neue Fahrradstrecke in Seebach eröffnet

Eingeplant war die Freigabe der neuen Pumptrackstrecke in Seebach aufgrund der Rasensaat für das Streckenumfeld ursprünglich für August. „Doch der Rasen wollte nicht wie angedacht wachsen,” so Bürgermeister Gerrit Häcker unmittelbar vor der Einweihung der neuen Strecke.

Für die Region zählt diese Strecke zu den attraktivsten Freizeitangeboten. Nicht nur mit dem Wohnungsbau und der industriellen Ansiedlung, auch über eine adäquate Freizeitlösung für das Seebacher Ortskonzept wurde und wird derzeit zukunftsorientiert beraten. Beschlossen wurden und werden zeitnah im Gemeinderat Konzepte für den neuen Freizeit- und Aktivpark, welcher ebenfalls auf dem Sportplatzgelände in Seebach Platz finden soll. Symbolisch erfolgte am Samstag, dem 22. September 2018 der Banddurchschnitt zur Freigabe der neuen Pumptrackstrecke. Als Gäste waren der Bürgermeister von Tabarz David Ortmann, Radsportler verschiedener Vereine, eine Vielzahl von Kindern und Jugendlichen sowie einige Zuschauer gekommen. Gerrit Häcker sagt Danke an seiner Vorgängerin Maritta Nagel, die dieses Projekt ins Leben gerufen hatte. „Ich drücke allen die Daumen und dass jeder, der die neue Strecke nutzt, unbeschadet bleibt.“, erklärte er vor den Gästen am Samstagnachmittag. Nach nur einer Woche Bauzeit konnte bereits Ende Juni 2018 in Kooperation mit einer Augsburger Firma ein Meilenstein des Vorhabens besiegelt werden (die RZ berichtete). Die Kosten für das gesamte Projekt belaufen sich auf ca. 50.000,- Euro. Etwas Nachhaltiges für Kinder, Jugendliche und Erwachsene ist entstanden. Das zeigte sich schon am Einweihungstag damit, dass der Rundkurs rege frequentiert war. Mit allerlei Fortbewegungsmitteln, wie Fahrrad, Laufrad, Scooter oder auch Skateboard kann man sich von nun an hier ungezwungen bewegen. Ohne Treten oder Anschieben, alleine durch die Gewichtsverlagerung bzw. Zieh- oder Drückbewegungen des Körpers aus der Tiefe heraus, kann die jeweilige Geschwindigkeit aufgebaut werden. Außerdem können die Koordination und fahrspezifische Fähigkeiten trainiert werden. Diese Art der Freizeitbetätigung gehört heutzutage zu den beliebtesten Attraktionen bei Kindern und Jugendlichen. Wellen, Steilkurven und Sprunggelegenheiten garantieren jede Menge Spaß für alle Generationen. Und ganz wichtig für alle Nutzer: die neue Strecke ist TÜV-geprüft, zudem besteht beim Befahren immer Helmpflicht! Übrigens ein guter Tipp für die bevorstehenden Herbstferien!

Die BOXBOYZ aus Gotha, für die Radfahren nicht nur ein Hobby, sondern eine Lebenseinstellung ist, konnten die Zuschauer mit einer Vorführung begeistern. Wem es gefallen hat, am 6.10.2018 sind sie im Thuringia Funpark in Mühlhausen. Für das leibliche Wohl sorgte der Förderverein des Jugendclubs, unterstützt von den Kameraden der FFW Seebach und dem Seebacher Kirmesverein.

aki/rz, St. Weihrauch

 

Sagen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Artikel

Ich stimme zu, dass meine Angaben aus dem Kontaktformular zur Beantwortung meiner Anfrage erhoben und verarbeitet werden. Die Daten werden nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.