Ruhlaer in europäischer Nachtwächter- und Türmerzunft aufgenommen

Im Rahmen des 33. Europäischen Nachtwächter- und Türmerzunft-Treffens gab es fünf Neuaufnahmen...

...Dazu gehört der Nachtwächter aus Schwalenberg/Deutschland, der Hausmann bzw. Türmer aus Helmstedt/Deutschland, der Nachtwächter aus Prag/Tschechien, der Nachtwächter aus Ebeltoft/Dänemark und unser Ruhlaer Nachtwächter.

Weit über 100 Nachtwächter und Türmer waren in diesem Jahr am 11.05.2018 in Schwalenberg/Erzgebirge versammelt, um neben ihrer jährlichen Zunftsitzung die Neulinge feierlich aufzunehmen. Im Saal des Ratskellers wurden die Zunftmitglieder von der Oberbürgermeisterin der Stadt Schwalenberg begrüßt, ebenfalls vom Oberbürgermeister von Prichsenstadt, wo das nächste Zunfttreffen stattfinden wird. In einer feierlichen Zeremonie wurden die fünf Neuanwärter namentlich benannt und in den Saal geführt. 

Dort nahmen diese Aufstellung und nach einer kurzen Vorstellung wurde der Zunftbrief verlesen. Per Handschlag des Zunftmeisters erfolgte die Vereidigung. Somit ist auch Ruhla Mitglied der Europäischen Nachtwächter- und Türmerzunft.  Herzlichen Glückwunsch!   aki/rz


Sagen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Artikel

Ich stimme zu, dass meine Angaben aus dem Kontaktformular zur Beantwortung meiner Anfrage erhoben und verarbeitet werden. Die Daten werden nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.