Ruhlaer Waldbad strahlt wieder in seinem Glanz

Wie in jedem Jahr unterstützte auch diesmal die Jugendfeuerwehr den Förderverein Ruhlaer Waldbad bei der großen Reinigung der Schwimmbecken.

Während einige Jugendwehrmitglieder aktiv das Wasser spritzen ließen, um die Becken gründlich zu reinigen, hatten viele andere fleißige Helfer, darunter Mitglieder des Schwimmbadvereins und einige freiwillige Mitwirkende damit zu tun, Besen und Schaufel zu schwingen, um übrige Verunreinigungen zu beseitigen. Auch der inzwischen neu gewählte Bürgermeister Dr. Gerald Slotosch war gut bei der Sache, um den Helfern bei ihrem Einsatz auch mit unter die Arme zu greifen. Nach einem erfolgreichen Rekordeinsatz von nur eineinhalb Stunden hatten sich die Feuerwehr-Nachwuchsmitglieder und alle Helfer eine Bratwurst vom Rost und ein kühles Getränk als Dankeschön vom Schwimmbadverein verdient.      

aki/rz

 
 

Sagen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Artikel

Ich stimme zu, dass meine Angaben aus dem Kontaktformular zur Beantwortung meiner Anfrage erhoben und verarbeitet werden. Die Daten werden nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.